Direkt zum Seiteninhalt

Ahnenforschung

Privat

Ahnenforschung



Andrè Baars (Vorfahren)




Im Rahmen meiner Forschungen wurden mehrere Adress, Einwohnerbücher
und Fernsprechbücher gescannt
und liegen als PDF Datei vor.



Einwohner und Adreßbuch des Kreises Holzminden 1929/30


209 Seiten

Aus dem Inhaltsverzeichniss:

Geschäftsanzeigen
Titel
Inhaltsverzeichniss
Geleitwort
Geschichtliches über Holzminden
Behörden des Kreises und der Stadt Holzminden
Holzminden, Einwohner Verzeichniss - Branchenverzeichniss
Stadtoldendorf Einwohner Verzeichniss - Branchenverzeichniss,
Eschershausen Einwohnerverzeichniss,
Landgemeinden des Kreises Holzminden:

(Arholzen Bessingen Bevern / Forst Boffzen Braak Bisperode Breitankamp Bremke Brökeln Brunkensen Buchhagen Coppengrave Daspe Deensen Denkiehausen Derental Dielmissen Dohnsen Dölme Eimen Emmerborn Fohlenplacken Fürstenberg Glesse Golmbach Grave Grünenplan Halle Harderode Hehlen Heinade Heinrichshagen Hellental Heyen Hohe Hohenbüchen Holenberg Holzen Hunzen Kemnade Kirchbrak Kreipke Lenne Lichtenhagen Linnienkamp Linse Lobach Luerdissen Lütgenade Lütgenholzen Mainzholzen Meinbrexen Merrhausen Mühlenberg Negenborn Neuhaus Oelkassen Ottenstein Reileifzen Rühle Scharfoldendorf Schorborn Tuchtfeld Vorwohle Wangelnstedt Warbsen Wegensen Westerbrak)

______________________________________________________________________________-



Einwohnerbuch der Stadt Holzminden 1938


104 Seiten

Aus dem Inhaltsverzeichniss:

Geschäftsanzeigen
Geleitwort
Aus der Geschichte der Stadt Holzminden
Zeitgenössische Partei
Stadtverwaltung
Behörden
Dienstellen
Kirchengemeinden
Vereine
Einwohnerverzeichniss
Handel und Gewerbe
Hauseigentümer

___________________________________________________________________________________


Fernsprechbuch Alfeld Leine, Duingen, Delligsen, Elze, Freden und Gronau Leine 1955/56


___________________________________________________________________________________

Fernsprechbuch des Großkreises Alfeld Leine und Wallensen 1948

___________________________________________________________________________________

Einwohner und Adreßbuch der Stadt Hildesheim 1938
Interessant an dieser Ausgabe ist es das diese vor 22.März 1945 erschienen ist.
Während eines Luftangriffes des RAF Bomber Commands mit Einheiten der britischen Royal Air Force und den
Kanadischen Luftstreitkräften wurde ein Großteil von Hildesheim`s Altstadt in Trümmern gelegt.
Von 14.00 bis 14.15 Uhr warfen 227 Lancaster, 8 Mosquitos insgesammt über 438,8 Tonnen Spreng- und 624 Tonnen Brandbomben ab.
Ca. 75 % der Altstadtgebäude wurden zerstört. 1500 Personen kamen ums Leben.
4 Lancaster sind während dieses Einsatzes abgestürzt, bzw. abgeschossen wurden.

_____________________________________________________________________________________

In gedruckter Variante liegen derzeit die nachfolgenden Adressbücher vor:

Einwohnerbuch der Stadt Goslar und der Nachbarstadt Oker aus dem Jahre 1955
mit Straßenverzeichniss.


___________________________________________________________________________


Auf Wunsch kann ich gegen eine geringe Gebühr gerne Abschriften aus den o.g. Bücher vornehmen.
Hierfür bitte eine E-Mail an:

mbl3221@t-online.de



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü