Direkt zum Seiteninhalt

Geschichte


Geschichte der Bäckerei Vennekold - Baars


1932 Eröffnung der Bäckerei Vennekold in Hannover, Davenstedter Straße

1937 Oktober, Umzug der Bäckerei Vennekold in den Ricklinger Sadtweg 99

1943 Ausgebombt in der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 1943
Völlige Zerstörung des Betriebes, anschliessende Bergung weniger intakter Maschinen.


1944 Übernahme der Pachtbäcker Joachim Henke Voßstraße 40, Hannover

1946 - 1949 Angestellt als Bäckermeister in der Bäckerei Joachim Henke

1949 Arbeitslos - Umzug nach Lübbrechtsen 1950

1951 März, Baubeginn der Bäckerei Heinrich Vennekold in der Hauptstr.41
(heute Külftalstrasse 29) und der Bau eines Steinofens der Marke “Senking”


1951 Oktober, Eröffnung der Bäckerei Heinrich Vennekold, Lübbrechtsen Beginn des Brotverkaufes von Haus zu Haus.

1954 Dezember, Meisterprüfung Bäckermeister Heino Baars.

1955 21.August 1955 Heirat von Heino Baars und Margret Baars geb.Vennekold.

1956 11.Mai, Sterbetag von Heinrich Vennekold.

1956 Übergabe der Bäckerei Heinrich Vennekold an Heino Baars

1960 Bau eines 2. Backofens "Werner & Pfleiderer" Matador

1970 Januar, Geburtstag Matthias Baars

1985 - 1988 Bäckerlehre von Matthias Baars in der Bäckerei Günther Bartels, Wilhelmstr.9 , Föhrste.

1990 - 1992 Bäckermeisterschule in Abendkursen im BBZ-Hildesheim.

1991 8.11. Todestag Heino Baars

1992 18.Juni, Meisterprüfung Matthias Baars

1992 August, Übergabe der Bäckerei Margret Baars an Bäckerei Matthias Baars

1993 Umbau der Bäckerei, Vergrößerung und Neubau eines Backofen "Winkler Mono C 516-96”





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü